Special Audits und Due Diligences

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

Eigenauskünfte und Realität klaffen in Indien häufig weit auseinander. Dieses ist nicht nur eine Herausforderung während der Gründung eines Joint Ventures oder des Kaufes eines indischen Unternehmens, da dort der Versuch, den anderen Verhandlungspartner auch durch Falschinformationen gnadenlos zu übervorteilen, zum akzeptierten Geschäftsgebaren gehört. Sondern auch in eigenen Tochtergesellschaften müssen Sie regelmäßig die Qualität der Verwaltungsarbeiten und Rechenschaftsberichte Ihres lokalen Managements gegenprüfen.

  • Künftige Risiken frühzeitig erkennen.
  • Schwachstellen im Unternehmen und den Informationssystemen (einschl. IT) erkennen und beseitigen.
  • Bei Gesetzesverstößen aktiv den Kontakt zu den Behörden suchen und Lösungen verhandeln.
  • Rechenschaft von Zahlungsvorgängen prüfen und infrage stellen.
  • Fehlverhalten von Managern und Mitarbeitern offenlegen und sanktionieren.
  • Vor Gründung eines Joint Ventures oder Kauf eines indisches Unternehmens (M&A) sich vollumfänglich informieren.

Leistungen

  • Due Diligence

    Bewertung indischer Partner oder M&A-Kandidaten, inkl. finanzieller und rechtlicher Einschätzungen.

  • Internal Audit / Interne Revision

    Überprüfung der Zuverlässigkeit Ihrer Verwaltungsprozesse und Identifikation von Schwachstellen.

  • Compliance Audits

    Einhaltung der Rechtsvorschriften durch Ihr indisches Management in Indien mittels forensischer Untersuchungen überprüfen.

  • Information System Audits

    Prüfung der Sicherheit Ihrer lokalen Informationssystemen (inkl. IT-Sicherheit, IT-Revision, IT-Risikomanagement und Governance) durch zertifizierte (CISA) Auditoren gemäß ISACA.