Das auf Indien spezialisierte Bochumer Beratungs- und Managementunternehmen Dr. Wamser + Batra GmbH unterstützte die Firmengründung der WISKA Hoppmann & Mulsow GmbH in den Bereichen "Strategieberatung" und "Personalsuche" und wird das Unternehmen auch weiterhin in Indien begleiten.

Die WISKA Hoppmann & Mulsow GmbH wurde vor 91 Jahren in Hamburg gegründet und ist auch heute noch mit 130 Mitarbeitern ein unabhängiges Familienunternehmen. Der internationale Schiffbau- und Industriezulieferer entwickelt und produziert am heutigen Firmensitz in Kaltenkirchen Elektroinstallationskomponenten, maritimes Licht und digitale Kameraüberwachungssysteme. Jetzt erobert WISKA neue Märkte: Um anderen Schiffbauzulieferern einen Schritt voraus zu sein, möchte WISKA im aufstrebenden Schwellenland Indien Fuß fassen und hat mit Hilfe der Dr. Wamser + Batra GmbH eine Vertriebsniederlassung, die WISKA India Pvt. Ltd., in Mumbai aufgebaut.

„Indien wird in Zukunft für den globalen Schiffbau an Bedeutung gewinnen. Entsprechend frühzeitig wollen wir uns bereits heute dort positionieren, wo morgen unsere Märkte sind", erklärt Matthias Haack, Leiter des Vertriebs. Dort eine Tochterfirma aufzubauen sichere WISKA wichtige Aufträge. Im Gegensatz zu China biete Indien den Vorteil, dass es Hersteller besser vor Raubkopien schütze. Von der Niederlassung in Mumbai aus soll der Vertrieb des gesamten Produktportfolios erfolgen. Die Dr. Wamser + Batra GmbH hat für WISKA in Indien die Firmengründung vorgenommen und war an der Suche nach Führungspersonal vor Ort beteiligt. Das Consultingunternehmen ist außerdem für die Erledigung aller buchhalterischen, steuerlichen und administrativen Aufgaben verantwortlich.